Gemeinsam mit Wirecard realisiert PORESY die Integration von Chinas mobiler Bezahllösung Nr. 1 für den Kunden eurotrade, der Handelsgesellschaft des Flughafen München und Betreiber der Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe an einem der größten Drehkreuze Europas.

München und Umgebung ist eines der beliebtesten Reiseziele von asiatischen Touristen, die eine der umsatzstärksten Zielgruppen darstellen. Mit der Akzeptanz von Alipay in den Geschäften des Flughafen München unterstreicht eurotrade nicht nur die gelebte Kundenorientierung, sondern schafft für asiatische Käufer einen Mehrwert, der gleichzeitig ein gewaltiges Umsatzsteigerungspotentiale in sich birgt.

Schließlich wird Alipay von mehr als 400 Mio Kunden genutzt und genießt in China mit einem Marktanteil von 80% das Vertrauen der Anwender. Laut Angaben des Herstellers werden von Alipay Nutzern 150 Mio. Transaktionen am Tag gemacht, davon ca. 80% durch mobile Geräte.

Mit Hilfe von PORESY schafft eurotrade so nicht nur eine maximale Bindung einer der wichtigsten Käufergruppen der Tourismusindustrie, sondern baut die Erschließung des kompletten Kundenpotentials weiter aus.

Darüber hinaus generiert PORESY mit dem Kunden eurotrade einen Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz der mobilen Bezahllösung als einer der ersten Händler am deutschen Markt.

Affinität zu neuen Technologien und Innovationsgeist gehören zur PORESY Philosophie. Dabei stehen immer der Kundennutzen und die Schaffung von Mehrwerten im Fokus, sodass nur da zum Einsatz von neuer Technik geraten wird, wo es auch Sinn macht. Lassen auch Sie sich inspirieren und kontaktieren Sie uns.